Jetzt kostenlos anrufen 0800 - 400 30 33

Kostenlos aus DE, AT und CH:
Mo - Fr: 08 - 12 und 14 - 22 Uhr

Sa. und So. über WhatsApp, Kontaktformular oder Email zu erreichen

Email: support@zenomlive.com

X Schließen

Zenomlive Whatsapp Support

  • Sie erreichen den Zenomlive Support nun auch über Whatsapp! Um uns per Whatsapp zu kontaktieren schreiben Sie eine Nachricht an die Nummer +43 (0) 681 203 500 40.

    Whatsapp Servicezeiten:
    Mo-Fr.: 8-12 Uhr und 14-22 Uhr
    Sa. & So.: 8-12 und 14-18 Uhr

E-Mail an ZenOmLive

    * = Pflichtfeld

    Um eine E-Mail an den support zu senden, müssen Sie als Kunde eingeloggt sein!

    Klicken Sie hier um sich als Kunde einzuloggen oder senden Sie uns eine E-Mail über unser normales Kontaktformular.

    Ihre Berater Merkliste

    • Um Ihre Merkliste zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein! Klicken Sie hier um sich einzuloggen.

    • Klicken Sie hier um Ihre Merkliste zu sehen.

    Wichtige Informationen

    Aktuelle Infos

    Aktuelle Informationen zu ZenOmLive finden Sie auch immer HIER <<< klick

    Alle Berichte zu ZenOmLive in den Medien finden Sie HIER <<< klick

    Zenomlive - Ihr Portal für Lebensberatung

    Der „Rucksack“ des Lebens!

    „Jeder Mensch hat sein Päckchen zu tragen“, diesen Spruch haben Sie bestimmt scho mal gehört. Und ja, es ist tatsächlich so in jedem „Päckchen“ liegt eine Geschichte und diese Geschichte formt uns und unserer Persönlichkeit.

    In der Regel sollte dieser Rucksack auch immer mal wieder ausgeräumt, gewaschen und neu eingeräumt werden.

    Dadurch sorgt man dafür, dass nur die Dinge in unserem Rucksack des Lebens Platz finden, die da hinein gehörten.

    Jedoch gibt es oft Menschen, und vielleicht gehören Sie dazu, die auch die Themen anderer Menschen in den eigenen Rucksack packen. Das geschieht beispielsweise wenn man immer nur für Andere da ist, ständig die Sorgen und Probleme der anderer Menschen annimmt oder wenn man benutzt wird und der Ausgleich zwischen geben und nehmen nicht stimmt.

    Die Folge daraus ist, dass der eigene Rucksack immer schwerer wird und man weiß gar nicht, wohin man die fremden Dinge aus dem Rucksack hin räumen soll.

    Es wird immer voller und voller und irgendwann ist dieses Päckchen so schwer, dass man es förmlich körperlich spüren kann. Rückenschmerzen, Genickprobleme uvm. Der Körper wird reagieren und es kann zu spürbaren Symptomen kommen.

    Das soll nicht heißen, dass man den eigenen Rucksack nicht auch mal für andere Menschen öffnen darf. Man kann gerne etwas dort ablegen, die schweren Lasten auch ein Stück tragen. Jedoch sollte danach klar sein, dass man diese Themen wieder an die Person zurückgibt, der sie gehören.

    Dabei spielt es keine Rolle, wie nah einem dieser Mensch steht. Jeder hat seinen eigenen Rucksack und Jeder muss mit dem Platz darin auskommen. Durch Ordnung, Struktur, Klarheit…

    Was aber, wenn der Rucksack bereits durch Fremdthemen so voll ist, dass man für die eigenen Themen gar keinen Platz mehr hat? Man kann dadurch gewisse Dinge nicht mehr verarbeiten, man schafft es nicht, dass man die eigenen Themen anschaut, wird vielleicht sogar unfair, weil man nicht weiß, wohin man mit dieser fremden Energie soll.

    Dann sollte man sich diesen Rucksack näher anschauen und man sollte ihn von Grund auf reinigen und aufräumen.

    Dies kann durch energetische Unterstützung passieren oder aber vielleicht auch selbst gelöst werden.

    Fragen Sie gerne bei unseren BeraterInnen nach. Viele dieser ExpertInnen kennen diese Materie sehr gut und können Ihnen entweder direkte Unterstützung anbieten oder Ihnen gerne Tipps zur Behandlung geben.

    Lassen Sie durch einen Blick in die Karten oder ein Channeling durch ein Medium, ihr Energiesystem anschauen, um herauszufinden, was nötig ist, um den Rucksack wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

    Nutzen Sie die Beratung bei ZenOmLive, um ihren Weg etwas leichter zu gestalten!

    ©ZenOmLive 2022